Autogenes Training

Autogenes Training (AT) ist eine anerkannt und bewährte Methode, die Ihnen helfen kann zu tiefer körperlicher und seelischer Entspannung zu finden. Sie wurde in den 20iger Jahren des letzten Jahrhunderts von Prof. Schulz aus der Hypnose heraus entwickelt.

Regelmäßig angewendet, kann AT stressbedingten Krankheiten vorbeugen und ermöglichen, Belastungssituationen und Konflikte des Alltags mit mehr innerer Ruhe und Gelassenheit zu bewältigen. Vegetative Störungen, innere Unruhe und Ängste lassen sich mit dieser Methode günstig beeinflussen.

Allerdings ist AT kein Ersatz für eine Therapie, wird aber oft als eine Entspannungstechnik in der Psychotherapie eingesetzt.. Meine Kurse zum Erlernen des AT beinhalten die Standardübungen nach Prof. Schulz. Schrittweise werden Ihnen die Formeln des AT vermittelt, die Ihre Körperfunktionen wieder in Einklang bringt und damit innere Blockaden lösen kann und die Selbstheilungskräfte aktiviert. Um den Lernerfolg zu begünstigen, erhalten Sie in den Kursen viele Informationen über Entspannung und entspannungsfördernde Maßnahmen. Das ganze wird mit Fantasiereisen, Atemübungen und Entspannungsmusik umrahmt.

Die 8 Kurselemente a 75 Minuten bauen aufeinander auf. Der Kurs ist für max. 8 Teilnehmer konzipiert. In meiner Praxis sind Isomatte, Decke, ev. Kissen vorhanden. Sie brauchen leichte und bequeme Kleidung.

  • Kosten: 76,80€ inkl. Mehrwertsteuer

Dieser Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

Autogenes Training als therapeutisches Angebot in Einzelsitzungen ist auf  6 Sitzungen a 50 Minuten konzipiert.

  • Kosten: 68,00 €/50min (therapeutische Heilpraktiker Leistung ohne Mehrwetrsteuer)