EMDR

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) ist ein psychotherapeutisches Verfahren, das zur Desensibilisierung und Verarbeitung von Traumafolgen durch Augenbewegungen angewendet wird. Dieses Verfahren wird heutzutage störungsübergreifend und besonders erfolgreich bei der Bewältigung von Angststörungen eingesetzt.